Alle Artikel mit dem Schlagwort: gf23

Best view of Frankfurt am Main

Frankfurt am Main Skyline

Die Skyline von Frankfurt am Main oder aber auch Mainhattan genannt ist in der Regel jedem ambitionierten Fotografen ein Begriff und auch ein Wunsch dort einmal die Skyline zu fotografieren.
Natürlich sieht die Skyline am schönsten aus, wenn es langsam dämmert noch viele Bürofenster hell erleuchtet sind.
Ich selbst habe die Stadt Frankfurt am Main schon einige Male besucht und habe immer Motive gefunden und fotografiert die mir so gefallen haben, dass ich sie im Nachhinein auch auf meiner Webseite gezeigt habe. Es gibt unzählige Locations in FFM die man zu den verschiedensten Uhrzeiten perfekt ablichten kann. In meinem Fall war es jetzt so, dass ich unbedingt auf einen mit bereits bekannten Tower hinauf wollte um von dort Oben die Frankfurter Skyline im Sonnenuntergang zu fotografieren.

Die Location ist selbstverständlich kein Geheimnis, es handelt sich hier um die Dachterrasse vom Hotel Lindner Hotel & Residence Main Plaza.
Bevor ich überhaupt nach Frankfurt gefahren bin, um dort hinauf zu fahren habe ich mich erst mit dem Hotel kurzgeschlossen und angefragt ob es denn überhaupt möglich ist von dort oben zu fotografieren. Wie man sieht, es hat geklappt. Es gibt allerdings einen „kleinen“ Punkt den man dabei bedenken muss… möchte man als Fotograf dort rauf, ist das überhaupt kein Problem – es gibt genau dafür einen sogenannten hausinternen Tarif der da lautet 1 Minute auf der Terrasse kostet 1 Euro! So läuft das dort… Es geht los mit 30 Minuten, benötigt man mehr Zeit, wird im Minuten Takt hinterher abgerechnet.
Ich war bei meinem Besuch genau 45 Minuten dort und habe am Ende 45 Euro für meine Zeit dort oben bezahlt. Die Fahrt mit dem Fahrstuhl rauf und runter fällt in das Zeitfenster mit rein und wird nicht abgezogen.

Jetzt mögen viele sagen – die spinnen doch – viel zu teuer – Frechheit oder ähnliches… Ich persönlich muss sagen: Okay, es kostet ein bisschen was – aber es ist eines meiner Wunschmotive! Wenn man aber das Zeitfenster gut wählt, nicht zu früh oder zu spät rauf fährt ist man auch nicht so lange oben und spart ein bisschen was an Euros. Viele Möglichkeiten gibt es dort oben eh nicht da die Sicht trotz allem sehr eingeschränkt ist. Aber was absolut klasse war und ist – man kann dort ungestört und mutterseelenallein fotografieren.

Ich hatte mir den Timer im Handy auf 30 Minuten gestellt und habe dann gesagt – mir gefällt es hier so gut, ich fotografiere nich ein bisschen und lege nochmals paar Minuten drauf – denn wann bin ich mal wieder in Frankfurt und gönne mir das!?!

Mir hat es super gut gefallen, ich hatte richtig Spaß und habe die Zeit dort oben genossen – und drauf kommt es auch an!
An den Bildern kann ich mich noch lange erfreuen.

Euch allen viel Spaß wenn ihr das nächste Mal in Frankfurt seid!
#bingespanntwannduauchdortseinwirst

Viele Grüße, Christian

#WhatsInMyCameraBag

Hier habt ihr die Möglichkeit einen Blick in meinen Fotorucksack zu werfen

Ich lebe im schönen Bayern und bin leidenschaftlicher Landschaftsfotograf. Hierfür bin ich viel unterwegs und muss mich bei meinem Equipment auf das Wesentliche beschränken. Erfahrt in unserem Feature #WhatsInMyCameraBag, was das für mich bedeutet. Weiterlesen