Lofoten Reise – Nikolai

Vor knapp 2,5 Jahren bin ich mit der Fotografie und meiner ersten Kamera angefangen; der Auslöser war, dass ich nicht immer Landschaftsbilder und Kalender kaufen wollte zu denen man null Bezug hat, sondern diese Fotos selbst zu schießen und vor allem die Lichtsituation in der Landschaft selbst zu erleben und zu genießen.
Bis zu dieser Reise habe ich mir einiges durch das Internet angeeignet, jedoch zu wenig, um es richtig und situationsbezogen in der Praxis anzuwenden; ist meiner Meinung nach auch nicht möglich, da ist ein Workshop/eine Fotoreise deutlich besser, um von einem sehr guten Fotografen zu lernen!
Somit habe ich dann die Lofotenreise bei Christian gebucht, da ich sehr gerne die Nordlichter fotografieren wollte und natürlich die wunderschöne Landschaft der Lofoten fotografieren/erleben wollte.

Auf den Lofoten am Flughafen Svolvær angekommen habe ich mich erstmal über den liegengebliebenen Schnee und die klare Nacht gefreut.
Somit ging es dann bei diesen guten Bedingungen am Abend zum ersten Fotospot, welchen ich bereits sehr faszinierend fand.
An diesem Fotospot konnten wir tatsächlich am ersten Abend in der entgegengesetzten Richtung schon Nordlichter sehen, nur an diesem Standort war der Vordergrund nicht gut; Christian hatte darauf hin eine Idee, wo wir diese Nordlichter besser fotografieren können.
An diesem Ort angekommen war der Sternenhimmel sehr sehr gut sichtbar und die Nordlichter waren ebenfalls sichtbar, welche dann sogar noch besser wurden mit der Zeit; ich hatte tatsächlich einmal kurz Gänsehaut, da es einfach nur faszinierend war!!!
Die folgenden Tage waren ebenso schön mit tollen Sonnenauf- und -untergängen, Sternenhimmel und Nordlichter, einfach toll und jedesmal aufs neue hat mich die Landschaft der Lofoten fasziniert: Berge die einfach aus dem Meer herausragen: immer wieder toll anzuschauen!

Ich fand es auch sehr faszinierend, wie Christian für die verschiedenen Lichtsituation immer einen tollen Standort gefunden hat!
Außerdem hat mir Christian sehr gut beigebracht, wie ich das Histogram und die Filter richtig anwenden kann; des weiteren hatte Christian auf diverse Fragen zur Fotografie immer eine Antwort parat: ich habe sehr viel gelernt!
Christian’s Art empfand ich als entspannt, locker und lustig; wir hatten sehr viel Spaß!

Abschließend kann ich sagen, dass ich diese Reise für Landschaftsfotografen sehr empfehlen kann und ich diese Reise sehr genossen habe; es war teilweise zwar anstrengend, aber die Anstrengungen haben sich gelohnt!
Eine Fotoreise würde ich sehr gerne wieder bei Christian buchen!!!