Heat Smart 3 Handschuh

Schreibe einen Kommentar

Der perfekte Handschuh für Fotografen – HEAT 3 SMART | The Heat Company

Jeder von uns Landschaftsfotografen kennt das Problem mit den Handschuhen und das damit verbundene Handicap mit der Kamerabedienung.
Entweder man zieht die Handschuhe aus und bekommt ganz schnell wieder kalte Finger, oder man friemelt sich einen ab und drückt Knöpfe die man eigentlich gar nicht drücken möchte.

Die Firma Heat Company hat da meiner Meinung nach die perfekte Lösung auf den Markt gebracht.
Man hat praktisch zwei Handschuhe in einem, einen Fingerhandschuh und einen Fäustling in Kombination. Ist man auf dem Weg zum Fotospot kann man den Fäustling geschlossen halten, welcher mit einem Reißverschluss ruck zuck geöffnet oder wieder verschlossen werden kann. Am Fotospot angekommen kann man praktisch ganz bequem mit dem innenliegenden Fingerhandschuh sein Equipment aufbauen und bedienen, völlig problemlos!

Die innenliegenden Fingerhandschuhe haben zusätzlich am Daumen, Zeige- und Mittelfinger eine spezielle Beschichtung um das Smartphone zu bedienen. Natürlich geht das etwas anders als mit den blanken Fingern, aber es geht denn ich habe es seit oft genug genau so bedient.

Ich hatte die Handschuhe jetzt aktuell ( April 2018 ) mit auf den Lofoten. Die Temperaturen lagen im Durchschnitt bei etwa 2 Grad und ich muss ganz ehrlich sagen – ich hatte noch nie so warme Hände in Norwegen. Für Frostbeulen die es gern noch etwas wärmer haben, hat der Handschuh auf der oben liegenden Seite noch ein Fach für die Aktivkohle Heizpads welche man noch zusätzlich einlegen kann und auch wieder mit einem Reissverschluss öffnen und verschließen kann. Damit kann man nochmal so richtig einheizen! Ich denke wenn ich das nächste mal in Sibirien bin, werde ich mich sehr darüber freuen.

Ein weiteres nützliches und sinnvolles Ding sind die Armschlaufen, die mit dem Handschuh fest verbunden sind. Ihr erinnert euch bestimmt alle an eure Kindheit und eure ersten Handschuhe zurück, welche mit einer langen Kordel verbunden waren und durch die Ärmel gefädelt wurden. Genau das selbe Prinzip bewirken diese Armschlaufen! Der Handschuh kann einem nicht ins Wasser oder in den Dreck fallen – das ist schon was feines, denn wenn man den Handschuh doch mal kurz ausziehen möchte und nicht weiß wohin damit – dann baumelt er einfach am Handgelenk und kommt nicht abhanden.

Was das Material betrifft muss ich nicht viel zu sagen, feinstes Ziegenleder und super angenehmes Textil! Ich trage diese Handschuhe wirklich gerne und freue mich darüber endlich den perfekten „Fotohandschuh“ gefunden zu haben.

Was ich auch toll finde, die Firma Heat Company sitzt und produziert in Österreich – Made in Austria und nicht in Bangladesch oder Timbuktu.
Gutes hat seinen Preis und somit ist der Handschuh einfach Preiswert, weil er seinen Preis wert ist! Ich empfehle diesen Handschuh wärmstens!

Liebe Grüße, Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.